Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Burghausen-Burgkirchen e.V.

Uns sind Hunde aller Rassen, Größen und jeden Alters mit ihren Frauchen und Herrchen willkommen.

Herbstprüfung 20. Oktober 2018 (Teil 2)

 

 

Ablauf der Begleithundeprüfung (näheres siehe hier)


1.  Prüfungsteil I – Theoretische, schriftliche Prüfung

2.   Prüfungsteil II – Identifikation des Hundes und Unbefangenheitsprüfung

3.   Prüfungsteil III – Unterordnung

4.   Prüfungsteil IV – Außenprüfung/ Verkehrsteil

 

Die schriftliche Prüfung haben alle Teilnehmer bestanden, bei der Unbefangenheitsprüfung und dem Prüfungsteil „Unterordnung“ erbrachte jeweils ein Hund die geforderten Leistungen nicht und muss die Prüfung wiederholen. 

In einem abgeschlossenen Nebenraum des Vereinslokals musste erst die schriftliche Prüfung abgelegt werden, während sich die Teilnehmer an der Fährtenprüfung aufwärmen durften. Alle Teilnehmer an der schriftlichen Prüfung haben diese auch bestanden. 


Schon am frühen Morgen hatten sich neben den Prüflingen noch einige Zuschauer eingefunden, die das Spektakel aufmerksam verfolgten. 


Hier bereiten sich die ersten beiden Prüflinge, Karl Grieshaber mit Mischlingshündin „Lea“, und Karin Bicák mit Mischlingsrüde „Rocky“, auf ihren Prüfungslauf vor. Mit dabei natürlich der Leistungsrichter Günther Heinz Funke vom SV und unsere zweite Beisitzerin, Co-Trainerin, Prüfungsleiterin und gute Seele des Vereins, Gaby Heiduk.


Bei insgesamt sechs Prüfungsdurchläufen der Begleithundeprüfung wurden zehn Hundehalter(innen) mit elf Hunden geprüft (Frau Dönhuber startete zwei Mal mit verschiedenen Hunden). Neun Prüflinge haben diesen Prüfungsteil mit teils sehr guten Ergebnissen bestanden. Als zweite Prüflinge gingen Frau Dr. Christine Mayer (Gast Rettungshundestaffel AÖ) mit Mischlingshündin „Maggie“ und Franziska Stanzel (Gast Rettungshunde-staffel AÖ) mit Terrierrüde „Balu“ an den Start. Die dritte Runde bestritten Günter Demmelhuber (Gast Rettungshundestaffel AÖ) mit Mischlingsrüde „Max“ und Victoria Eder (Gast Rettungshundestaffel AÖ) mit Australien Shepherd „Nelli“.


Als zweite Prüflinge gingen Frau Dr. Christine Mayer (Gast Rettungshundestaffel AÖ) mit Mischlingshündin „Maggie“ und Franziska Stanzel (Gast Rettungshundestaffel AÖ) mit Terrierrüde „Balu“ an den Start. 


Die dritte Runde bestritten Günter Demmelhuber (Gast Rettungshundestaffel AÖ) mit Mischlingsrüde „Max“ und Victoria Eder (Gast Rettungshundestaffel AÖ) mit Australien Shepherd „Nelli“.

Zum Teil 3